meine Lebenspferde

Pferde waren schon seit meinem 8. Lebensjahr ein fixer Bestandteil meines Lebens. Während meiner Hauptschulzeit absolvierte ich Reiterpass, Reiternadel und das österr. Wanderreitabzeichen

 

Mein pferdischer Lebensweg war gepflastert von den unterschiedlichsten Lehrmeistern. Einigen meiner treuesten Begleiter möchte ich hier einige Zeilen widmen.

 

die Haflinger des Reitstall Krenn in Weyer

Meine Reitanfänge machte im Reitstall Krenn auf vielen charakterlich unterschiedlichen Haflingern. Noch heute erinnere ich mich, wie wir, eine wildgewordene Horde Reitschüler, in die Halle stürmten und uns um "unser Pferd" prügelten. Diese Zeit hat mich insbesondere im Bezug auf den Respekt dem Tier gegenüber geprägt.

 

Fee - ungarische Halbblut-Stute

Fee... noch heute gerate ich ins Schwärmen, wenn ich an mein erstes  Mitreitpferd denke. Fee kam als Schulpferd in unseren Stall und dürfte Schlimmes erlebt haben. Es war nicht möglich die Hufe zu heben, den Sattelgurt anzuziehen, sich von der Gruppe zu entfernen,... Sie buckelte, legte sich mit dir hin oder überschlug sich. Das letzte Mal als ich sie sah, trug sie Volksschulkinder, ihrer Verantwortung bewusst, spazieren. Fee hat mir gezeigt, wie wenig Gewalt bringt und was man alles mit gegenseitigem Respekt und Vertrauen erreichen kann. Mein schönster Moment war, als ich nach einer Woche Urlaub in den Stall kam, ihr freudiges Wiehern.

 

Bandit alias Kasperle - ein Pinto-Wallach

2003 im Sommer hatte ich das Vergnügen als Kinder- und Reitbetreuer in Bobojach (Prägraten) in Osttirol am Ortnerhof tätig zu sein. Dort lernte ich ihn kennen... mein Traumpferd - Bandit alias Kasperle. Er wurde während meines Aufenthaltes mein treuester Begleiter. Kasperle machte mir wieder deutlich, wie wichtig Vertrauen und Respekt in einer funktionierenden Partnerschaft sind.

 

Cheyenne und Charisma of Caruso

Seit einigen Jahren begleiten mich nun meine eigenen Pferde auf meinem Lebensweg. Tagtäglich bin ich dankbar darüber, was sie mir geben und welche neuen Wege sie mir immer wieder offenbaren.